3D Filmset Scan per Drohne, Photogrammetrie und Laserscanning

3D Filmset Scan: Ein nützliches Tool bei der Filmproduktion

Durch den 3D Filmset Scan halten wir Drehorte wie ganze Landschaften, Gebäude oder auch kleine Motive digital fest. Die dreidimensionalen Daten auf Basis der farbigen Punktwolke oder auch 3D Meshmodelle dienen vor oder zum Beginn der Filmproduktion beispielsweise der Previsulisierung (Previs), Animatics, Vorproduktion und Setplanung. Gemeinsame Begehungen und Motivauswahl sind so virtuell möglich. Das spart Kosten, da weniger Leute zur Motivbesichtigung vor Ort bzw. zum Recce reisen müssen und es konserviert die Locations, statt in 2D, vollkommen dreidimensional. Die 3D Daten können einfach online geteilt oder per Datenträger an sämtliche beteiligte Personen der Filmproduktion verschickt werden. Profitieren Sie von unseren Möglichkeiten als 3D Scanning Serviceagentur.

3D Filmset Scan für Vorproduktion, Filmset- und Shot Planung

Im Rahmen der Vorproduktion werden Drehorte durch Location Scouts ausgewählt. Die Scouts liefern Informationen zur Location und Bilder. Anhand der Vorschläge legt das Produktionsteam (beispielsweise DoP, Director, Regie und Producer) die Drehorte fest und eine Delegation macht sich auf zum Recce um aktuelle Bilder, Maße aufzunehmen und Skizzen anzufertigen. Wenn möglich werden hierbei bereits Shots und Kamerfahrten besprochen. All die in irgendeiner Form gesammelten Informationen sind das Einzige was nach der Besichtigung bleibt, um alles Weitere zu Planen. Werden die Sets jedoch im gleichen Zeitraum gescannt, erfasst man in der Regel noch mehr Informationen, die später wertvoll sein können. Durch das dreidimensionale Erfassen geplanter Drehorte mittels UAV Photogrammetrie, terrestrischer Photogrammetrie oder Laserscanning am Boden sind Sie vollkommen flexibel, was die Nutzung des 3D Filmset Scans angeht. Die realitätsnahen Scandaten Helfen bei der Vorproduktion, Filmset- und auch Shot Planung, da sie absolut maßstabsgetreu sind.

Photogrammetrische-Vermessung-3D-Render-Rendering-Render-Burg-Spielpark-3D-Scanning-3D-Filmset-Scan

Oberflächen, Strukturen, Gelände und Objekte werden auf den Zentimeter genau erfasst und wiedergegeben. Das Messen von Entfernungen, Höhen, Strecken innerhalb der digitalen Szene ist problemlos möglich. Ein weiterer Vorteil ist, dass man schnell einen plastischen Eindruck in einer gescannten Umgebung bekommt, da alle Bezüge von Objekten, Gebäuden real in einer Szene dargestellt sind. All diese Informationen können in das Storyboard wie auch Previs, Animatic und die Shotplanung einfließen, da man Perspektiven und Kamerafahrten spielerisch simulieren kann. Darüber hinaus kann die Produktion und Aufbau von Kulissen, Equipment Einsatz und Beleuchtung auf Basis des 3D Filmset Scans geplant werden.

Nutzung der Ergebnisse aus einem 3D Filmset Scan per Photogrammetrie und Laserscanning

Die farbigen Punktwolken können in 3D Modellierungs, Zeichen-, Rendering- und CAD Software weiterverarbeitet werden. Sollte das Importieren von unseren Rohdaten mit Ihrer Software nicht funktionieren, können wir die CAD Modellierung im gewünschten Detailgrad übernehmen und im vorab festgelegten Importformat übergeben. Alternativ erstellen wir 3D Modelle (Volumenmodell) in verschiedenen LoDs zur 3D Visualisierung.

Wir begleiten Sie gerne beim Recce oder scannen Motive für Ihre Filmproduktion und halten den aktuellen Zustand via 3D Filmset Scan fest. Schicken Sie uns einfach Ihre Anfrage und Ansprüche, wir informieren Sie im Anschluss über unsere vielfältigen Möglichkeiten und senden Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot. Gerne beraten wir Sie aber auch per E-Mail (info@logxon.com) oder persönlich am Telefon unter der +49 6257 5049011 oder +49 170 9373049.

Um Ihnen auch in Zukunft das best­mögliche Nutzungs­erlebnis auf dieser Website bieten zu können, möchten wir Tracking-Dienste wie z. B. Google Analytics aktivieren, die Cookies nutzen, um Ihr Nutzer­verhalten anony­misiert zu speichern und zu analysieren. Dafür benötigen wir Ihre Zustimmung, die Sie jederzeit widerrufen können.
Mehr Informationen über die genutzten Dienste erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.