3D Kirchen Vermessung per Drohne am Freiburger Münster

3D Kirchen Vermessung per Drohne – Einsatzort Freiburger Münster

Ein sehr spannendes und anspruchsvolles Projekt kam über unseren Partner dotscene aus Freiburg zustande. Konkret ging es dabei um eine 3D Kirchen Vermessung per Drohne mit zwei unterschiedlichen Methoden, für die wir als Flugdienstleister im Einsatz waren. Streng genommen handelte es sich dabei aber nicht um eine beliebige Kirche, sondern um eine Kathedrale: den 116 Meter hohen Freiburger Münster! Zum Einstieg hier ein Beitrag des SWR:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Medienbeiträge zur 3D Kirchen Vermessung per Drohne am Freiburger Münster:
Bild: 3D-SCAN VON FREIBURGER KIRCHE – Spitzenjob im Münster
Badische Zeitung: Drohnen vermessen das Münster – mit Hightech eines Freiburger Startups

Eine Einzelerlaubnis und Ausnahmen von Betriebsverboten machten die 3D Kirchen Vermessung per Drohne am Freiburger Münster erst möglich. Im Rahmen von Überwachungs- und Sanierungsmaßnahmen am Münsterturmhelm und an der Oktagonhalle war der Münsterplatz teilweise gesperrt. Dies ermöglichte eine 3D Kirchen Vermessung per Drohne bis maximal 136 Meter Höhe AGL, verteilt auf drei Tage von 5.15 bis 6.30 Uhr in der Früh. Es mussten Absperrpersonal sowie ein Luftraumbeobachter im Kirchturm bereitgestellt werden. Diese Aufgaben wurden von dotscene und Vertretern des Freiburger Münsterbauverein e.V. übernommen.

LOGXON-Freiburg-Muenster-Vermessung-Laserscan-Porter-Dach-Kirche-Zinne-Drohne-3D-Kirchen-Vermessung-per-Drohne

Es waren gleich zwei Methoden zur 3D Kirchen Vermessung per Drohne im Einsatz

3D-Laserscanning mittels „dotcube LiDAR Scanner“ der dotscene GmbH

Der komplette Freiburger Münster mit seiner komplexen Geometrie und vielen kleinen Details wurde mit dem dotcube LiDAR Scanner mit 600.000 Bildpunkten pro Sekunde vermessen. Wesentlich umfassender und exakter als je zuvor. Getragen wurde der Scanner wie gewohnt von unserer LiDAR Drohne PORTER, die von ihrem Entwickler und Fassadenspezialist Andreas Hechler gesteuert wurde.

LOGXON-Freiburg-Muenster-Vermessung-Laserscan-Porter-Pilot-Drohne-Drohnenpilot-abflugbereit-3D-Kirchen-Vermessung-per-Drohne

Photogrammetrische Bildvermessung per Drohne mit stabilem Kamerasystem und hochwertigen Objektiven

Zusätzlich zur LiDAR Vermessung sollte die jährliche Kontrolle des Münsters, genauer gesagt des Münsterturmhelms und der Oktagonhalle, auf Schädigungen mittels Bestandsbildern erfolgen. Zusammen mit dotscene gingen wir aber noch einen Schritt weiter und führten eine photogrammetrische Bildvermessung per Drohne im oberen Bereich des Kirchturms mit anschließender Auswertung durch. Darüber hinaus erfassten wir die Oktagonhalle mit der gleichen Methode von innen.

Ziel war es, über die Messbilder mittels Photogrammetrie-Software-Auswertung hochauflösende Fassadenansichten in Form von entzerrten Orthofotos mit 1 mm Auflösung zu erhalten. Die von uns erstellten Ansichten dienen nun der Überwachung bzw. Schadenskartierung des Freiburger Münsters und lassen sich von Spezialisten wesentlich besser nutzen als hunderte Einzelbilder ohne präzise geografische Orientierung.

 

Projektumfang:

  • Zuarbeit bei der Beantragung sämtlicher Genehmigungen und Abstimmung mit den jeweiligen Behörden in Freiburg und Baden-Württemberg
  • Flugplanung zur Erfassung mittels LiDAR Scanner und Photogrammetrie
  • Umbau der Heavy-Lifter-Drohne PORTER mit angepasstem Dämpfungssystem und speziellem dotscene LiDAR Mount
  • Durchführung der 3D-Fassadenvermessung mit LiDAR Scanner-Drohne durch LOGXON UAV-Pilot
  • Photogrammetrische Erfassung zur 3D Kirchen Vermessung per Drohne
  • Photogrammetrische Auswertung und Übergabe folgender Ergebnisse: texturierte Punktwolken (innen und außen), hochauflösende Fassadenansichten (innen und außen) in verschiedenen Auflösungen

JETZT UNVERBINDLICH BERATEN LASSEN