Produkt der 3D Vermessung mit Drohne im Detail: Terrain Scan mit Drohne

Vorteile der 3D Vermessung mit Drohne Anhand einer Anwendung: Terrain Scan mit Drohne

Unter dem Begriff Terrain Scan mit Drohne versteht man die dreidimensionale Erfassung von Gelände und Fläche, um digitale Lage und Höhendaten zu erhalten. Die Daten bilden die Grundlage für präzise, digitale Höhenmodelle und digitale Geländemodelle. Wir führen die 3D Vermessung mit Drohne durch und prozessieren im Innendienst die benötigten Daten im angefragten Koordinatensystem, beispielsweise für die Weiterverarbeitung in GIS Systemen auf Kundenseite.

Wir von Logxon sind Spezialisten in der 3D Vermessung mit Drohne und führen weltweit Terrain Scans mit Drohnen durch

Wir sind in der Lage, aktuelle und präzise 3D Daten aus der Luft zu erfassen, zu generieren und bereitzustellen. Professionelle Drohnen und Drohnen Dienstleister wie wir haben den Bereich der Luftaufnahmen revolutioniert. Es ist nicht länger ein Helikopter oder ein Flugzeug erforderlich, um die Topografie eines Gebiets zu kartografieren und um DHM (digitale Höhenmodelle) oder DGM (digitale Geländemodelle) zu generieren. Traditionelle Sensoren (Großer LiDAR Scanner oder Photogrammetrie Kamera Rigs), getragen Flugzeugen oder Helikoptern sind schwer, teuer und der Einsatz ist äußerst unflexibel. Durch Terrain Scans mit Drohne können schon heute bis zu 150 Hektar pro Tag aufgenommen werden und das ausgesprochen leise und sicher. Desweiteren liefert die Drohne vor allem bei geringer Flughöhe eine wesentlich höhere Genauigkeit und Detailgrad, als die öffentlich zugänglichen DGMs der Länder – Terrain Scans mit Drohne sind also sehr interessant. wenn Genauigkeit und Detailgrad der öffentlichen Daten oder von bemannten Fluggeräten nicht ausreichen. Die 3D Vermessung mit Drohne wird von unseren Kunden häufig in dicht bebautem Gebiet oder für kleinere Flächen (5-100 Hektar) angefragt, nicht nur weil wir sehr flexibel sind, sondern weil die Drohne aufgrund der Logistik wesentlich wirtschaftlicher ist als herkömmliche Methoden. Unser Equipment kann per PKW, als Gepäckstück per Flugzeug oder im Extremfall auf dem Rücken transportiert werden – somit agieren wir ortsungebunden und bieten unser Produkt Terrain Scans mit Drohne weltweit an.


3D Vermessung mit Drohne Terrain Scan mit Drohne von Steinbruch


Die zwei von uns eingesetzte Methoden der 3D Vermessung mit Drohne: Drohnen Photogrammetrie und Laserscanning mit Drohne (LiDAR Scanning)

Beide Methoden haben je nach Anwendung unterschiedliche Vorteile oder Einschränkungen. Die Methoden unterscheiden sich im wesentlich in der Punktdichte, Höhengenauigkeit, dem Post Processing Aufwand und in der den Möglichkeiten, die Rohdaten im Nachgang weiter zu verarbeiten. Die Erfassungsgeschwindigkeit ist bei beiden Methoden ähnlich schnell.

Mehr Details zum Thema finden Sie HIER

Ergebnisse und Datensätze aus einem Terrain Scan mit Drohne

Die von uns erfassten Aerial Terrain Scan Daten dienen zur Darstellung (3D Visualisierung), Bearbeitung und Analyse und können in verschiedenen Dateiformaten übermittelt werden. Bereits im Vorfeld (vor der 3D Vermessung mit Drohne) werden Absprache bezüglich Quantität, Qualität und Format der Daten getroffen, um Ihnen als Kunden die wirtschaftlichste Nutzung des Materials zu gewährleisten. Langwierige und aufwendige Umrechnung des gelieferten Datenmaterials sind somit nicht von nöten.

Hier finden Sie einen Einblick unserer Ergebnisse:

  • Dichte texturierte Punktwolke
  • Digitale Geländemodelle (DGM)
  • Digitale Höhenmodelle (DHM)
  • Digitale Oberflächenmodelle (DOM)
  • 3D Meshmodelle – Vermaschung der Punktwolke zu einem geschlossenen Polygonnetz (Gitternetz Modell)
  • Texturierte 3D Meshmodelle – Realitätsnahe Abbildung von Objekten, Städten oder Landschaften

Mehr Details zum Thema 3D Vermessung mit Drohne finden Sie HIER

Um Ihnen auch in Zukunft das best­mögliche Nutzungs­erlebnis auf dieser Website bieten zu können, möchten wir Tracking-Dienste wie z. B. Google Analytics aktivieren, die Cookies nutzen, um Ihr Nutzer­verhalten anony­misiert zu speichern und zu analysieren. Dafür benötigen wir Ihre Zustimmung, die Sie jederzeit widerrufen können.
Mehr Informationen über die genutzten Dienste erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.