Digitales 3D Aufmaß per Drohne im Steinbruch: Vermessung einer Förderband-Umlegung und dem damit verbundenen Aushub

Digitales 3D Aufmaß per Drohne im Steinbruch: Vermessung einer Förderband Umlegung

Wir wurden kurzfristig mit der Abwicklung eines kleinen, aber zeitkritischen Projekts beauftragt. Konkret ging es dabei um ein digitales 3D Aufmaß per Drohne im Steinbruch für einen unserer Kunden, dem der Messdatensatz in der Auswertung zwei unterschiedlichen Zwecken dient. Zum einen der präzisen Lage- und Höhenaufnahme und digitalen Dokumentation einer umgelegten Förderbandstrecke vor der Bebauung und anstehenden Verfüllung. Zum anderen wird damit das Volumen des abgeräumten Mutterbodens (Aushubmenge und Materialbewegung) anhand der Messergebnisse bestimmt. Nachfolgend berichten wir kurz von unserem Einsatz im Markgräflerland im Süden Baden-Württembergs.

Digitales 3D Aufmaß per Drohne auf Basis einer fotogrammetrischen Vermessung

Wir planten die Missionen für das digitale 3D Aufmaß per Drohne im Steinbruch so, dass wir mit zwei Flügen die Anforderungen hinsichtlich Auflösung, Detailgrad und Genauigkeit für beide Zwecke erfüllen konnten. Die Lage- und Höhenaufnahme der neuen Förderband-Trasse stand aufgrund der hohen Gerechtigkeitsanforderung im Fokus und beeinflusste die Flugparameter entsprechend. Nötige vermessungstechnische Arbeiten wie das Markieren und Einmessen von Pass- und Kontrollpunkten wurden vom Auftraggeber im Vorfeld übernommen. Auch sämtliche Festpunkte wurden vor der Befliegung kenntlich gemacht.

Zuverlässige und schnelle Abwicklung vor Ort im Steinbruch am Tag des digitalen 3D Aufmaß per Drohne

Vor Ort hielten wir kurz Rücksprache mit unserem Kunden, legten unseren Start- und Landepunkt fest und sicherten diesen ab. Im Anschluss erfolgte die Kontrolle der vorab definierten Missionen durch den Piloten über unsere Bodenkontrollstation. Danach wurden die beiden Missionen an die Maschine gesendet und es ging direkt mit der automatisierten Befliegung zur Rohdatenerfassung los. Es war wichtig, die Befliegung vor der täglichen Sprengung abzuschließen.

Fotogrammetrische Auswertung des digitalen 3D Aufmaß per Drohne im Steinbruch

Mithilfe unserer Messkamera wurden ausschließlich Nadir-Luftbilder mit ausreichender Überlappung erfasst. Die fotogrammetrische Auswertung des digitalen 3D Aufmaß per Drohne im Steinbruch erfolgte später im Büro mithilfe modernster Software auf einer Highend-Workstation. Das Ergebnis der 3D-Aufnahme ist eine Punktwolke. Die Punktwolke dient unserem Kunden als Datengrundlage zum Abgreifen von Maßen sowie zur 3D-Modellierung, 2D-Planerstellung und Volumenbestimmung des Aushubs. Des Weiteren haben wir georeferenzierte Orthofotos in verschiedenen Auflösungen übergeben. Die Orthofotos dienen neben der Visualisierung vor allem der maßstäblichen Dokumentation.

Orthofoto-Foerderband-Strecke-Bandumlegung-digitales-3D-Aufmaß-per-Drohne-Steinbruch-Vermessung-Foerderband-Aushub-1

Projektumfang:

Zum Abschluss ein Bild einige Tage nach der Erfassung, auf dem das Förderband bereits auf der neuen Trasse sichtbar ist

Förderband-Bandumledung-Digitales-3D-Aufmaß-per-Drohne-Steinbruch-Vermessung-Foerderband-Aushub

Um Ihnen auch in Zukunft das best­mögliche Nutzungs­erlebnis auf dieser Website bieten zu können, möchten wir Tracking-Dienste wie z. B. Google Analytics aktivieren, die Cookies nutzen, um Ihr Nutzer­verhalten anony­misiert zu speichern und zu analysieren. Dafür benötigen wir Ihre Zustimmung, die Sie jederzeit widerrufen können.
Mehr Informationen über die genutzten Dienste erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.