Drohnen-Einsatz in Rodgau: 3D-Aufnahmen zur Vermessung einer Schule

Drohnen-Einsatz während der Ferien: 3D-Aufnahmen zur Vermessung einer Schule

Dieses Projekt zeigt, dass sich der Drohnen-Einsatz nicht nur bei großen Projekten, Flächen oder Gebäuden lohnt. Wir haben für unseren langjährigen Kunden, die öffentlich bestellten Vermessungsingenieure Heinen und Fischer, 3D-Aufnahmen zur Vermessung einer Schule in Rodgau erfasst. Die 3D-Aufnahmen zur Vermessung erfolgten fotogrammetrisch mit unserer Vermessungsdrohne. Neben zwei automatisierten Flügen wurden auch manuelle Flüge von unserem Piloten durchgeführt, um die Fassaden und Details aufzunehmen. Das Ergebnis: eine texturierte Punktwolke sowie georeferenzierte Orthofotos in verschiedenen Auflösungen.

Vergleich-3D-Punktwolke-RGB-JPEG-Luftbild-Texturierte-Punktwolke-Photogrammetrie-Drohne-Ergebnisse-Drohnen-Einsatz-3D-Aufnahmen-zur-Vermessung-Schule-Rodgau

Arbeitsteilung beim Drohnen-Einsatz zum Erfassen von 3D-Aufnahmen zur Vermessung der Schule

Die vorhandene Erfahrung unseres Kunden in Bezug auf Drohnen-Einsätze war bei diesem wie auch bei vorherigen Projekten sehr hilfreich. So lassen sich die Arbeiten vor Ort sehr gut aufteilen. In diesem Fall haben wir mehrfach mit dem Auftraggeber zusammengearbeitet und einen reibungslosen Workflow entwickelt. Die Angebotslegung und Abstimmung in Bezug auf die Ergebnisse, die potentiellen Termine und die Vorbereitungen zur Befliegung erfolgten daher innerhalb kürzester Zeit. Sämtliche vermessungstechnischen Arbeiten, wie das Markieren und Einmessen von Pass- und Kontrollpunkten vor Ort, wurden vom Auftraggeber im Vorfeld übernommen, was unsere Einsatzzeit auf ein Minimum und rein auf die Aufnahme der Rohdaten beschränkte.

Nach dem Drohnen-Einsatz erfolgt die fotogrammetrische Auswertung der 3D-Aufnahmen zur Vermessung

Die gewonnenen Messbilder werden im weiteren Verlauf unseres sehr optierten Ablaufs bearbeitet, um sie dann nach Kundenanforderungen mithilfe modernster Fotogrammetrie-Software an Highend-Workstations auszuwerten. Bei diesem Projekt ist die prozessierte Punktwolke ein wichtiges Ergebnis für unseren Kunden, der daraus direkt Maße abgreifen, Strecken messen oder Flächen bilden kann. Darüber hinaus dient die texturierte und präzise Punktwolke als Konstruktionsgrundlage in entsprechender CAD-Software oder zur Erweiterung vorhandener Daten. Neben der Punktwolke haben wir georeferenzierte Orthofotos in verschiedenen Auflösungen erstellt und dem Kunden in einzelnen Kacheln per Download-Link übergeben.

Nachfolgend noch ein kleiner Einblick in unseren 3D-Datensatz:

Projektumfang:

  • Überprüfung der Location, Einholen sämtlicher Genehmigungen für den Dohnen-Einsatz
  • Flugplanung zur Erfassung von Schräg- und Nadiraufnahmen sowie für manuelle Flüge
  • Erfassung von 3D-Aufnahmen zur Vermessung per Drohne durch LOGXON UAV-Pilot (fotogrammetrische Erfassung)
  • Fotogrammetrische Messbildauswertung inkl. Verarbeitung sämtlicher Pass- und Kontrollpunkte
  • Übergebene Ergebnisse: texturierte Punktwolke, georeferenzierte Orthofotos, Processing Report als Übersicht aller Parameter und Ergebnisse, Auflistung von Genauigkeiten/Abweichungen

Um Ihnen auch in Zukunft das best­mögliche Nutzungs­erlebnis auf dieser Website bieten zu können, möchten wir Tracking-Dienste wie z. B. Google Analytics aktivieren, die Cookies nutzen, um Ihr Nutzer­verhalten anony­misiert zu speichern und zu analysieren. Dafür benötigen wir Ihre Zustimmung, die Sie jederzeit widerrufen können.
Mehr Informationen über die genutzten Dienste erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.