Vertrauen Sie Profis beim Einsatz von Drohnen & Datenerfassung aus der Luft!

Vertrauen Sie Profis wenn es um den UAV Einsatz, UAV Datenerfassung und Anwendungen geht!

Kommerzieller Einsatz von UAVs zur Datenerfassung ist die Aufgabe von professionellen Dienstleistern wie LOGXON – Das zeichnet uns aus:

  • Seit 2009 spezialisiert auf den Einsatz von UAVs
  • Eigene, breit aufgestellte und herstellerunabhängige UAV Flotte
  • Ausfallsicherheit durch redundante Systeme (Zweit-System)
  • Weltweit lizenzierte Piloten
  • Full Service Projektmanagment aus einer Hand
  • Flexibler Einsatz durch EU-weite Infrastruktur (Akku Management und Logistik)
  • Weltweites Netzwerk an Partnerfirmen und Piloten
  • Inhouse-Ingenieur für Eigenbauten, Einzelanfertigungen und Sonderlösungen
  • Datenerfassung, Verarbeitung und Auswertung der Daten durch Experten
  • Durch engen Kontakt zur UAV Industrie stets up to date


Alle benötigten Daten aus einer Hand – Full Service Drohnen Dienstleistung und Projektmanagemt

Wir agieren als Full Service Dienstleister und bieten ein professionelles Team, das von der Planung über die Ausführung bis hin zur Punktwolken Auswertung und Übergabe im gewünschten Format alle Arbeitsschritte abdeckt. Die 3D Messdaten Akquise, 3D Datenerfassung, Punktwolken Prozessierung und die damit verbundene Auswertung ist unsere Kernkompetenz. Für ein gutes und wirtschaftliches Ergebnis ist eine direkte Kommunikation und Absprache mit unseren Kunden essentiell. Beste Ergebnisse werden erzielt, wenn alle Details und Ansprüche der Befliegung und der Punktwolken Auswertung im Vorfeld genau besprochen bzw. erarbeitet wurden. Deswegen setzen wir auf ein aktives und kundenorientiertes Projektmanagement um ihre Projekte in kürzester Zeit und zur vollsten Zufriedenheit umzusetzen.

Wir sind sehr offen und bereit, unserer langjährige UAV Erfahrung im Bereich der Datenerfassung mittels Drohne mit Ihnen zu teilen, daher geben wir Ihnen im nachfolgenden Text unsere Erfahrung über den Einstieg in das Thema UAVs wieder – Stand: 2017

Der Kauf und Betrieb eines Kommerziell eingesetzten UAVs oder gar UAV Flotte zur Datenerfassung mittels UAV

Die rasante Entwicklung auf dem Drohnen Markt und die stetig verbesserte Sensorik macht es neuen UAV Piloten prinzipiell sehr einfach einen Einstieg in den Bereich zu finden und moderne UAVs zu pilotieren. Der Einstieg in das Thema UAV durch diverse Konsumer Geräte denkbar einfach und mit einer Investition zwischen 1.500-10.000€ können erste Erfahrungen gesammelt werden. Bevor man jedoch das erste Mal abhebt, muss eine spezifische Versicherung, eine Plakette (UAV Kennzeichen), ein Kenntnisnachweis und die Aufstiegsgenehmigung des jeweiligen Bundeslandes vorliegen – hierbei wird zwischen kommerzieller und privater Nutzung nur geringfügig unterschieden. Fliegt man in mehreren Bundesländern, Ländern oder gar Kontinente steigt der bürokratische Aufwand enorm und es fallen weitere Kosten an. In den meisten Fällen wird zwischen UAV, Nutzlast, Pilot und Anwendung insoweit unterschieden, als dass Registrierungen und Einzelauftiegsgenhemigungen für den expliziten Ort und Zeitraum benötigt werden.

Soweit so gut: UAV gekauft, jetzt könnte es losgehen mit der internen Datenerfassung mit dem eigenen UAV

Glaubt man den Marketing Versprechen und den den unzähligen Lösungen auf dem aktuellen Hardware Markt und den Software Angeboten ist es kinderleicht, Daten aus der Luft zu sammeln, diese detailliert, genau und passend für die jeweilige Auswertungs- oder Verarbeitungssoftware zu nutzen. Wir versichern Ihnen an dieser Stelle, dass dies jedoch ein äußerst langer und/oder sehr ressourcenintensiver Prozess ist – es sei denn, Sie haben parallel zum UAV Kauf auch den/die passenden Mitarbeiter eingestellt der die Datenerfassung übernimmt und optimaler weise auch im passenden Format bereit stellt. 

Sie werden viele Dinge zum ersten Mal ausprobieren, Zeit investieren, lernen, vielleicht hin und wieder abstürzen und/oder ohne, zu wenigen oder unbrauchbaren Bilder den Einsatzort verlassen. Sie werden aus den Fehlern lernen und die Prozesse im Rahmen ihrer Möglichkeiten optimieren. Sie werden schnell merken, dass kostengünstige wie auch die meisten teuren Lösungen aktuell nur Teillösungen sind. Sie werden auf all die uns bekannte Themen und Probleme stoßen, die wir teilweise auch in der Vergangenheit schmerzvoll erfahren haben. All das wollen wir Ihnen durch unser Dienstleistungsangebot zur UAV Befliegung abnehmen. Es müssen einige Räder im Workflow reibungslos ineinandergreifen und laufen, um vernünftige und wirtschaftlich sinnvolle Lösungen zu erhalten – Alles andere ist entweder Spaß, Hobby oder reinste Ressourcenverschwendung.

Durch unsere Erfahrung Ressourcen, Kapital und Zeit bei der Datenerfassung sparen

Kommerzielle UAVs sind komplexe High Tech Systeme und erfordern Spezialisten für Aufbau, Betrieb und Wartung

Ein UAV zu kaufen und die Daten von einer einfachen, kostengünstigen Punktwolken Processing Software rechnen zu lassen, kann eine praktikable Lösung sein. Jeder, der diesen Weg wählt, sollte eine Vorstellung davon haben, was er mit einem solchen Ansatz erreichen will und realistisch erreichen kann. Vor allem in den Umgang der zu nutzenden  Software muss man viel Zeit und Wissen investieren, um die Programme von der UAV Steuerung bis zur präzisen Auswertung wirtschaftlich zu nutzen.

Überblick über benötigte Software Programme (und Apps) für den üblichen UAV Workflow

  • UAV Steuerung (Hersteller und Flugcontroller abhängig)
  • Flugrouten Software zur Planung der autonomen Flug Mission zur bestmöglichen UAV Datenerfassung
  • GPS-/Waypoint Software
  • Optional: Foto Software für beste Ergebnisse (verarbeiten von RAW Daten)
  • Photogrammetrie Software
  • Auswertungssoftware für Punktwolken
  • Anwendungs- und Weiterverarbeitungssoftware

Personal ist der wichtigste Faktor bei Einsätzen von UAVs und der Datenerfassung aus der Luft

Trotz der teilweise sehr automatisierten Prozesse und der Möglichkeit, autonom zu fliegen, ist der Mensch bei der Datenerfassung und vor allem Auswertung nicht wegzudenken. Man benötigt für den UAV Einsatz und Auswertung verschiedene Spezialisten und unsere Erfahrung zeigt, dass es sehr schwer ist, dies mit einer Person zu realisieren. Der Beruf UAV Pilot wird sich in Zukunft mehr und mehr etablieren, dieser ist in der Regel auch für die Instandhaltung seines UAV verantwortlich, solange es noch keine Fleet & Service Mitarbeiter wie bei uns gibt. Alle weiteren Schritte bis zur Datenübergabe an den Kunden werden dann durch sehr gut geschulte Mitarbeiter im Innendienst erledigt. Auch dies kostet Zeit, Geld und man muss passenden Mitarbeiter und freie Ressourcen haben. Falls nicht, müssen diese gesucht, eingestellt oder erst ausgebildet werden.

Service und Support Engpässe auf UAV Herstellerseite

Die UAV Industrie steckt teilweise noch in den Kinderschuhen, die Produkte sind fertig und extrem leistungsfähig, doch Service und Support sind oft für professionelle Nutzer unzureichend. Der Vertrieb bzw. Händler kann zwar in vielen (kleinen) Fällen helfen, doch bei größeren Problemen, Abstürzen etc. hilft nur der Hersteller und diese sind (Stand heute,  Ende 2017) unterbesetzt und meist überlastet, was zu langen Reparaturzeiten und somit zu Ausfallzeiten führt wenn man keine Ersatzgeräte hat. Man muss sich also bestmöglich selbst helfen, denn: Viele sensible Bauteile bieten Raum für Probleme. Hinzu kommt, dass Sensoren oftmals nicht vom UAV Hersteller oder Händler kommen und es in der Regel oft Probleme mit den Schnittstellen gibt, was vor allem beim Aufbau ein großes Thema ist. Wir sind daher immer stets redundant aufgestellt und haben alle sicherheits- und projektrelevanten Komponenten mindestens doppelt vor Ort, um eine Ausfallsicherheit zu gewährleisten. Auf den Service mancher Hersteller kann man sich aktuell nicht verlassen wenn es um termingerechte Projektabwicklung geht!

Abschließend muss man sich bei allen genannten Fakten überlegen, ob man sich mit den Themen beschäftigen will und kann. Wir sind der Meinung, dass es sich für “Gelegenheits” Befliegungen nicht lohnt, in UAVs und Personal zu investieren – vertrauen Sie uns Profis, wenn es um eine sichere und zuverlässige Gewinnung von Daten, sprich UAV Datenerfassung geht. Sollten Sie Bedarf an regelmäßigen Befliegungen (täglich, jedoch mindestens wöchentlich) und stets wiederkehrende/ähnliche Anwendungen haben, können Sie gerne auf uns zu kommen, wir beraten und betreuen Sie gerne beim Aufbau und Betrieb einer eigenen Flotte wie auch bei der Datenverarbeitung – Hier gelangen Sie zu unserem Kontaktformular.

Um Ihnen auch in Zukunft das best­mögliche Nutzungs­erlebnis auf dieser Website bieten zu können, möchten wir Tracking-Dienste wie z. B. Google Analytics aktivieren, die Cookies nutzen, um Ihr Nutzer­verhalten anony­misiert zu speichern und zu analysieren. Dafür benötigen wir Ihre Zustimmung, die Sie jederzeit widerrufen können.
Mehr Informationen über die genutzten Dienste erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.