VFX Scan Service – Visual Effect Scans für Film, TV und Werbung

VFX Scan Service für Film, TV und Werbung

Schon seit dem frühen 20. Jahrhundert spielen visuelle Effekte in der Filmbranche eine wesentliche Rolle. Es handelt sich bei visuellen Effekten – auch VFX genannt – also um keine Erfindung der Neuzeit, sondern eine lang bekannte und sich stets verbessernde Technologie. Dank des rasant voranschreitenden technologischen Fortschritts kann die Film-, Fernseh- und Werbebranche immer realistischere VFX-Effekte liefern, bei denen der Zuschauer kaum mehr zwischen tatsächlichen Aufnahmen und digitalen Effekten unterscheiden kann. Durch den Einsatz von Drohnen, Photogrammetrie und auch LiDAR Scanner (Laserscanner) betreten Regisseure, VFX Artist wie auch Matte Painter neues Terrain. Mit Hilfe dieser Technologien können Filmsets, Räume wie auch Landschaften dreidimensionaler in Form von vielen Einzelbildern bzw. Scans erfasst werden. Die Ergebnisse der Visual Effect Scans wie die dreidimensionale Punktwolke, 3D Modelle (texturierte Meshes) oder hochauflösende Texturen ergänzen das Filmmaterial oder dient verschiedenen Artist als Grundlage zum Gestalten. Lesen Sie weiter und Erfahren Sie mehr über unseren VFX Scan Service.

Der VFX Scan Service von LOGXON bietet Visual Effect Scans mittels Photogrammetrie und Laserscanning

Möchte ein Regisseur für seine Produktion Datenmaterial mit einer Drohne erstellen lassen, stellt sich die Frage, ob hierfür die Photogrammetrie oder LiDAR Technologie genutzt werden soll. Jede Methode bzw. Scan Technik hat ihre Eigenheiten, die sich wie folgt zusammenfassen lassen: Photogrammetrie setz auf viele reale Bilder, liefert umfangreiches Datenmaterial und bietet eine realitätsgetreue und vor allem texturierte Punktwolke. Daraus lässt sich ein Mesh wie auch eine detailreiche, hochauflösende Textur erstellen. Die Datenerfassung mittels LiDAR Scanner mit einer Drohne oder am Boden (terrestrischen Laserscanning) erfolgt in der Regel schneller, dafür allerdings weniger detailliert in Bezug auf die Textur als mit Photogrammetrie. Letztendlich ist die Wahl der Technologie abhängig von der gewünschten und benötigten Qualität (Level of Detail) und des Materials das Erfasst werden soll. Aus diesem Grund ist wichtig, sich bereits im Vorfeld der Produktion mit der Fragestellung Photogrammetrie (Luft- und oder Boden) vs. LiDAR (Boden) auseinanderzusetzen. Oft kombinieren wir bei unseren Projekten Photogrammetrie mit LiDAR Scans ab Boden, um perfekte Ergebnisse und eine genaue Referenzierung zu erhalten. LiDAR Scans eignen sich besonders zum erfassen präziser Geometrien und ist in Bezug auf die Punktdichte detailreicher. Indoor oder auf Flächen mit vielen kleinen Details ist ein VFX Scan per LiDAR zu empfehlen.

VFX Scan Service von der Erfassung bis zum Post Processing

Sollten Sie ein Filmprojekt oder Werbung planen und einen Dienstleister für die Erstellung von VFX Scans (Rohdatenmaterial) Ihrer Umgebung oder Sets benötigen kontaktieren Sie uns gerne – wir beraten Sie hinsichtlich Technologie, Umsetzbarkeit und begleiten Ihr Projekt von der Planungs über die Umsetzung bis hin zum Post Processing. Wir liefern aber auch gerne fertige 3D Geometrien, Meshes oder hochauflösende Texturen nach Ihren Vorgaben. Unsere 3D Artists sind sehr erfahren im Bereich 3D Modelling, Mesh Cleanup, Mesh Reduzierung, Retopology und Texture Mapping!

 

Um Ihnen auch in Zukunft das best­mögliche Nutzungs­erlebnis auf dieser Website bieten zu können, möchten wir Tracking-Dienste wie z. B. Google Analytics aktivieren, die Cookies nutzen, um Ihr Nutzer­verhalten anony­misiert zu speichern und zu analysieren. Dafür benötigen wir Ihre Zustimmung, die Sie jederzeit widerrufen können.
Mehr Informationen über die genutzten Dienste erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.