VR Drohne (Virtual Reality) und volumetrische 3D Modelle – Wohin geht die Reise?

Volumetrische 3D Modelle für Virtual Reality erfasst von LOGXON VR Drohne

In hochtechnologisierten Branchen wie der der Drohnen, Kameras, Sensoren und Virtual Reality gibt es keinen Stillstand. Weder Drohnen noch VR sind im tagtäglichen Leben der Konsumenten angekommen, doch dies könnte sich in den nächsten Jahren drastisch ändern. Vielleicht wird sich der Kontakt der Konsumenten zu Drohnen auf flüchtige Begegnungen beschränken, vielleicht auf die Entgegennahme eines per Luft gelieferten Pakets – genaueres wird die Zukunft zeigen. Dass jedoch VR im Alltag der Allgemeinheit ankommen wird, steht fast außer Frage. Aktuell beschränken sich die Einsatzgebiete von VR vorwiegend auf Gaming, Entertainment und vereinzelt auch Werbung. Doch auch die Industrie erkennt mehr und mehr das Potenzial der modernen VR Anwendung. Volumetrische 3D Modelle machen die Realität digital und vor allem räumlich erlebbar. Bezüglich der VR Datenerfassung (mittels VR Drohne), dem erstellen von volumetrischen 3D Modellen für den VR Bereich sind wir von LOGXON stets am Puls der Zeit und teilweise ein Stück voraus.

Die Verbindung von VR Drohnen, volumetrischer 3D Modelle und Virtual Reality

Man fragt sich nun, wo die Verbindung zwischen Drohnen und VR liegt – wie hängen beide Themen zusammen, wie können sich die beiden Technologien gegenseitig ergänzen? Die Antwort mag banal klingen, ist jedoch von enormer Bedeutung: Kein technisches Hilfsmittel kann für Virtuel Reality Anwendungen Daten so schnell sammeln, wie eine unsere VR Drohne. Diese kann innerhalb kürzester Zeit eine Vielzahl von Bildern oder 3D Datenmaterial sammeln. Diese Daten werden dann prozessiert und es endstehen Step by Step volumetrische 3D Modelle. Diese „rohen“ 3D Drahtgittermodelle (Meshes) und Texturen werden jedoch erst durch die Weiterverarbeitung durch unserer 3D Artist für VR nutzbar. Die Ur-Modelle sind schlicht und ergreifend zu groß und komplex. Kurz gesagt: Die volumetrische 3D Modelle werdem durch unseren Prozess „VR-ready“ gemacht. VR-ready heißt das Sie klein genug und dennoch extrem detailliert sind um Sie beispielsweise in Game Engines oder in VR Playern zu nutzen.

Mit Hilfe von VR Drohnen kann die Erstellung qualitativ hochwertigen Virtual-Reality-Contents kostengünstig zugänglich gemacht werden und so zur Verbreitung von VR als ernstzunehmendes und massentaugliches Medium aktiv beitragen. Auch Unternehmen jenseits der Unterhaltungs- und Gamingbranche werden so angehalten, das Potential von VR zu Verkaufs-, Werbe-, Präsentationszwecken sowie als Planungstool zu nutzen um von den Nutzungsmöglichkeiten zu profitieren. Im Bereich Gaming- als auch Unterhaltungsbranche werden heute schon Milliarden im Bereich VR / Virtual Reality umgesetzt, die Tendenz ist steigend. Weitere Branchen werden folgen. Und über all dem schwebt die Drohne, die als Hilfsmittel für die Erfassung und Erstellung volumetrischer 3D Modelle von großer Flächen im Bereich VR nicht wegzudenken ist!

VR-Drohne-Virtual-Reality-Erfassung-fuer-volumetrisches-3D-Modell
LOGXON VR Drohne kurz vor Start der 3D Rohdatenerfassung für ein volumetrisches 3D Modell

LOGXON als Partner für Ihr nächstes Virtual Reality Projekt

Wir stellen Ihnen gerne unser Team, unser Know-How, unsere Technik, und die technischen Möglichkeiten vor. Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit, um Ihre Projektideen zu besprechen. Wir informieren Sie hinsichtlich Möglichkeiten wie auch Sie von VR Inhalten, aufgenommen von unseren VR Drohnen, profitieren können. Wir bieten sowohl händisch modellierte wie auch volumetrische 3D Modelle mit „realen“ Texturen basierend auf Drohnen Photogrammetrie und Laser Scans.

Um Ihnen auch in Zukunft das best­mögliche Nutzungs­erlebnis auf dieser Website bieten zu können, möchten wir Tracking-Dienste wie z. B. Google Analytics aktivieren, die Cookies nutzen, um Ihr Nutzer­verhalten anony­misiert zu speichern und zu analysieren. Dafür benötigen wir Ihre Zustimmung, die Sie jederzeit widerrufen können.
Mehr Informationen über die genutzten Dienste erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.